Textile Innovation Lab

Pressekonferenz zur Eröffnung der Techtextil/Texprocess

Frankfurt, 8.5. 2017

Pressekonferenz zur Eröffnung der Techtextil/Texprocess

Wer hat schon mal die Möglichkeit einen Astronauten Live und in Farbe zu erleben? Auf dieser, recht unterhaltsamen und informativen Pressekonferenz wurde es wahr. Kein geringerer als Prof. Dr. Reinhold Ewald war als Ehrengast erschienen. Der ehemalige ESA-Astronaut war im Jahre 1997 auf der russischen MIR unterwegs. Heute ist Prof. Dr. Reinhold Ewald Professor für Astronautik und Raumstationen an der Universität Stuttgart. Bevor aber Prof. Ewald von seinen Erfahrungen erzählte, gab der Geschäftsführer der Messe Frankfurt, Detlef Braun, einen Aus- und Einblick über die Erfolgsgeschichte Messe Frankfurt und im Speziellen über die Messen Techtextil und Texprocess. VDMA-Geschäftsführer Edgar Straub, zuständig für Textile Care, Fabric und Leather Technologies, zeigte anhand von Interessanten Daten und Fakten,  wie wichtig die Welt der technischen Textilien für die Gesamt-wirtschaft und für die jeweiligen Branchen sind. Im Anschluss daran berichtete Olaf Schmidt, Vice President Textlies & Textiles Technologies der Messe Frankfurt. Er ist verantwortlich für die beiden Messen. Laut Schmidt schreibt die Messe Frankfurt mit ihren beiden Messen Techtextil und Texprocess Erfolgszahlen.

Sowohl die Anzahl der Aussteller als auch die Zahl der Besucher konnten signifikant gesteigert werden. Danach kam der Astronaut an die Reihe. Prof. Ewald unterstrich die Wichtigkeit der Forschung an Textilien. Um dies zu veranschaulichen war das Sonderareal auf der Messe „Living in Space“ einer der Höhepunkte um die Realität und die Zukunft darzustellen. Er gab interessante Einblicke und als Wissenschaftler will er die zukünftige Entwicklung der Erde und des Weltraums begleiten aber keine Politik machen. Ein sehr sympathischer Auftritt aller Beteiligten wurde durch einen geführten Rundgang zum „Living in Space“-Areal und eine gelungene Generalprobe der Innovative Appearel Show unter der Leitung von Kevin Oakes beendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.